Feeds:
Beiträge
Kommentare

Queckenprojekt

Gemeinsam mit Herrn Dr. Hildemar Scholz (Berlin) untersuche ich bereits seit einigen Jahren die Populationen blaugrüner, xerothermer Quecken, wie man sie nicht selten auf

Flussalluvionen und an Hochwasserdämmen der Flüsse Inn, Salzach, Donau und March finden kann.

blaugrune-quecken-elytrigia-am-inn-bei-perach-bayern.jpg

Großteils handelt es sich dabei um pollensterile Hybridschwärme. Immer wieder stößt man jedoch auch auf kleine Populationen reiner Arten.

Um welche Arten bzw. Hybriden es sich hier tatsächlich handelt, war Gegenstand von Untersuchungen. Dabei wurden Belege aus verschiedenen Herbarien aus Bayern, Südtirol, Schweiz und Österreich revidiert und auch gezielt gesammelt. Ergebnisse wurden in Hohla & Scholz 2011 (unter „Bibliographie“) zusammengefasst und zwei neue Arten für die Wissenschaft beschrieben.

Michael Hohla
Therese-Riggle-Str. 16
Obernberg am Inn
E-Mail: m.hohla@eduhi.at

Advertisements